Über mich

Wenn wir lernen, uns selbst zu vertrauen, fangen wir an zu leben. ~J.W. v. Goethe~ 

Heilung ist ein Übergang der Integration der Seele mit deinem körperlichen Aspekt, die Zunahme von Licht innerhalb deines ganzen Wesens und eine Transformation deiner Sichtweise.

Was ich bin und stetig werde

Meine Zweite Geburt - ICH BIN VERTRAUEN

Heute verstehe ich mich als Botschafterin der Seele. Ich bin glücklich darüber, meiner benannten Lebensaufgabe, "Deine Zweite Geburt", beherzt folgen zu dürfen und mich jeden Tag sicher von ihr geführt zu wissen. Seitdem ich mich bewusst dafür entschieden habe, den Weg der Seele zu gehen und meine in diese Welt mitgebrachte Gabe, Menschen aus der Angst ins Vertrauen zu führen, zur Entfaltung zu bringen, ist mein Leben um ein Vielfaches leichter, wesentlicher, liebe- und freudvoller geworden.

Rückblickend bin ich mehr als dankbar, dass ich Kraft meines Wesens und der Unterstützung vieler wunderbarer Lehrer*- und Begleiter*innen, an den entscheidenden Weggabelungen immer wieder den Mut aufbringen konnte, selbst aus der Angst ins Vertrauen zu springen. Wenngleich mich diese Schritte sehr viel Überwindung gekostet und mir erheblichen Schmerz bereitet haben, da ich noch nicht imstande war, auf die andere Seite der Angst zu blicken.

Inzwischen weiß ich, dass sich das größere Bild, der tiefere Sinn meines Lebensweges erst im Gehen enthüllt. Die Einladung, auf diesem Weg einzig und allein meiner Seele, meiner Intuition und höchsten Weisheit zu folgen, nehme ich jeden Tag aufs Neue an und werde reich beschenkt.


Bis hierher und (nicht) weiter: Was mich geprägt hat und begeistert(e)

...jedoch in der Seelenarbeit keine direkte Anwendung findet...

  • Erwachen und Erleuchtung, inspiriert und voller Weisheit vorgelebt von großartigen Wesen wie Buddha, Jesus, Ramana Maharshi, Yogananda, Jiddu Krishnamurti, H.W. L. Poonja... - und DIR!
  • Die Evolution der Seele (V. Hasselmann, Shai Tubali)
  • Das feinstoffliche Chakren-Energiesystem & die Chakren-Persönlichkeitspsychologie (basierend auf den Lehren von Shai Tubali)
  • Meditation (Stille-, Herz- und Chakrenmeditation)
  • Die Zusammenführung von moderner Wissenschaft und Spiritualität (Ulrich Warnke, Dr. Joe Dispenza, Jon K. Zinn, Gregg Braden, Bruce Lipton u.v.a.)
  • Das Gesetz der Anziehung (Abraham Hicks)
  • Das Enneagramm - Neun Portraits der Seele
  • Die Lehren des Buddhismus 
  • Achtsamkeit und ihre Anwendung im Kontext von Psychologie und Psychotherapie (MBSR, MBCT, DBT, ACT u.a.)
  • Psychologie und Psychotherapie (Schematherapie)

Und jetzt? Authentisches Wirken auf der Seelenebene

...geschieht unmittelbar...

  • frei von Methoden 
  • jenseits des erlernten Wissens
  • ohne Wollen und Machen

Get out of your own way! ~Alan Watts~


Wer ich nicht mehr bin

Vergangenheit und Heraus-Lösung

"Und was machst du jetzt mit all dem qualvoll erworbenen Wissen?", fragte mich meine ältere Schwester trocken, nachdem ich, stolz und erschöpft, nach sieben Jahren Studium endlich mein Diplom im Fach Psychologie in' Händen hielt - und traf damit den Nagel auf den Kopf! 

Und was machte ich? Ich setzte noch eins drauf und begann eine Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) mit dem Ziel, eines Tages einen Kassensitz zu erwerben und Menschen in psychischer Not zu behandeln. Schon in meinem Erstberuf als Ergotherapeutin hatte ich mich früh auf das Gebiet der Psychiatrie spezialisiert und später viele Jahre, zuletzt als Psychologin, in diesem Bereich gearbeitet. 

Als ich meine Psychotherapieausbildung schon zur Hälfte absolviert und einige schwierige Hürden bereits gemeistert hatte, meldete sich auf einmal meine Seele zu Wort und ließ mich wissen, dass der Weg von nun an woanders entlangführt, dass ich meine "alte Identität" würde aufgeben müssen. 

Das traf mich wie ein Schock! - Ich wollte das nicht, mein Verstand rebellierte heftig und machte mich zur Schnecke.

Die unvermeidliche Ablösung war extrem schmerzhaft, verwirrend und langwierig. "Ich" wollte den alten Weg nicht verlassen und wehrte mich mit Händen und Füßen. Doch "etwas" forderte mich unerbittlich auf, dem inneren Ruf zu folgen... und mich der tief transformierenden Reise ins Selbst, die nun beginnen sollte - dem Prozess meiner eigenen Zweiten Geburt - mutig und ergeben anzuvertrauen.

Die Wahrheit ist euer Ausgangspunkt, und ihr müsst zu eurem Anfang zurückkehren. ~Ein Kurs in Wundern~